Assassins Creed Origins: Ubisoft erhofft sich 25% seiner Einnahmen durch Live-Dienst-Inhalte.

Ubisoft hat Far Cry 5, The Crew 2 und Assassins Creed für dieses Geschäftsjahr bestätigt. Auf Anfrage von CFO Alain Martinez wurde nun bestätigt, dass Assassins Creed einen Online-Modus mitbringen wird. Wie dieser aussieht ist noch nicht bekannt, jedoch sagt Ubisoft dass künftig jedes Spiel einen Live-Dienst mitbringen soll.

Schon gelesen?  ARMS: Neues Overview Video zeigt euch alles was ihr zu ARMS wissen solltet!

So habe man die Hoffnung, dass man durch wiederkehrende Spieler bis zu 25% seiner Einnahmen umsetzen kann. Und die sollen eben durch ständig erweiterbare Online-Inhalte bei Laune gehalten werden, was unterm Strich einfach als Solo-Erweiterungen ist.

Ähnlich läuft dies schon bei Ghost Recon Wildlands und bei Rainbow Six Siege.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.