Project Rap Rabbit: Neues Projekt der Parappa the Rapper macher sorgt für Kritik. Switch Version vorerst zurückgezogen.

Project Rap Rabbit: Neues Projekt der Parappa the Rapper macher sorgt für Kritik. Switch Version vorerst zurückgezogen.

Project Rap Rabbit heisst das neue Projekt hinter Parappa the Rapper Schöpfer Masaya Matuura. Er hat mit seinem neuen Studio eine Kickstarterkampagne gestartet, mit der Project Rap Rabbit für PC und PlayStation 4 finanziert werden soll.

Obendrauf gab es Stretch Goals. Darunter auch Stretch Goals für eine Xbox One und eine Nintendo Switch Version. Jedoch fängt das für die Xbox One Version erst bei 3,1 Millionen und bei Nintendo Switch erst bei 4,95 Millionen an.

Schon gelesen?  Wenn Nintendo nicht liefert machen es die Entwickler halt selbst! RiME bietet euch InGame Achievements!

Die hohen beträge sorgten nun für viel Ärger und schlechte Publicity. Und da ohnehin bislang nur etwa 100.000 US Dollar gesammelt wurden, hat man nun zumindest das Switch Stretch Goal zurückgezogen und angekündigt, noch einmal zu beraten. Möglicherweise kehrt das Goal nochmals zurück und man kann alles auch mit weniger Geld finanzieren.

Zur Kampagne: https://www.kickstarter.com/projects/460689844/project-rap-rabbit-working-title


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.