Koji Igarashi enthüllt vor der E3 neuen Inhalt zu Bloodstained.

Pressemitteilung:

505 Games hat heute einen neuen Trailer für Bloodstained: Ritual of the Night veröffentlicht, das in Kürze erscheinende Spiel von Koji Igarashi, dem berühmten „Paten“ der erkundungsbasierten Action-Plattformspiele im „Igavania“-Gothic-Stil. Bloodstained ist der spirituelle Nachfolger seiner beliebten und von allen Seiten gefeierten Castlevania-Reihe und zudem eines der meistgeförderten Spiele aller Zeiten auf KickStarter.

 

Bloodstained: Ritual of the Night ist ein fantasievolles Sidescroller-RPG, das im England des 18. Jahrhunderts spielt, einer Ära, in der sich durch die beginnende industrielle Revolution das Leben der Menschen drastisch veränderte. Die Spieler übernehmen die Rolle von Miriam, einer Waise, die vom dämonischen Fluch eines Alchemisten gezeichnet ist. Dieser Fluch lässt ihre Haut langsam kristallisieren. Mit Fortschreiten des Fluchs fällt Miriam in ein mysteriöses Koma und wacht zehn Jahre später wieder auf, als ein Schloss erscheint und die Hölle erwacht. Nun muss sie zu dem Schloss reisen und seinen Schöpfer, Gebel, und dessen Dämonen bekämpfen, während sie versucht, den Fluch aufzuhalten.

 

Der heute veröffentlichte Trailer zeigt eine gespenstische neue Karte, Church, mit im Vergleich zu früheren Demos verbesserten Umgebungen. Außerdem sind zusätzliche Fähigkeiten für Miriam zu sehen – darunter Speerwurf, Heiligenresistenz und Optimierer –, die sie neben neuen Waffen einsetzen kann. Dazu zählen Peitsche, Rapier und Katana, mit denen sie einen brandneuen Boss bekämpft: Bloodless. Der harte Kampf ist hier zu sehen:

<iframe width=“1920″ height=“960″ src=“https://www.youtube.com/embed/KWf2G1RVIzk“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.