Super Mario Odyssey: Amiibos geben Extrainhalte – allerdings möchte man keinen Spieler ausschließen und bietet auch andere Lösungen.

Super Mario Odyssey: Amiibos geben Extrainhalte – allerdings möchte man keinen Spieler ausschließen und bietet auch andere Lösungen.

Super Mario Odyssey soll in wenigen Tagen exklusiv auf Nintendo Switch veröffentlicht werden. Nintendo hat frühzeitig bekannt gegeben, dass auch Amiibo Support für Super Mario Odyssey vorgesehen ist.

Amiibos sollen verschiedenen Hilfen und Kostüme freischalten. Jedoch hat man nun ergänzt, dass man niemanden zwingen möchte Amiibos zu kaufen. Daher hat man auch dafür gesorgt, dass man sich sämtliche Inhalte ohne Amiibos erspielen kann.

Schon gelesen?  Bridge Constructor Portal: Originalsprecherin von GLaDOS soll mit an Bord sein!

Wie genau das funktioniert hat Nintendo dabei jedoch noch nicht verraten. Wir gehen davon aus dass man dazu noch genauere Erklärungen vor dem Release am 27 Oktober veröffentlichen wird. Solange könnt ihr euch mit dem Gedanken auseinander setzen euch den ein oder anderen Mario Amiibo zu kaufen oder es eben sein zu lassen.


One thought on “Super Mario Odyssey: Amiibos geben Extrainhalte – allerdings möchte man keinen Spieler ausschließen und bietet auch andere Lösungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.