Was haben The Legend of Zelda Breath of the Wild und The Elder Scrolls 5 Skyrim gemeinsam? Director Eiji Aonuma erklärt es uns!

Was haben The Legend of Zelda Breath of the Wild und The Elder Scrolls 5 Skyrim gemeinsam? Director Eiji Aonuma erklärt es uns!

Die Mannen von Nintendo haben mit Eiji Aonume einen wunderbaren neuen Director für ihre The Legend of Zelda Reihe gefunden. Schon einige Jahre kümmert sich der Mann um ständig neue kreative Ideen, die im Zelda Universum umgesetzt werden können.

Zuletzt hatte sich Eiji Aonuma mit seinem Team vorgenommen ein Open World Rollenspiel entwickeln zu wollen. Neuland für das Entwicklerteam von Nintendo. Daher gab es erst einmal viel Recherche Arbeit zu erledigen.

In einem Statement erkläre Eiji Aonuma dabei, dass The Elder Scrolls 5 Skyrim sehr hilfreich gewesen sei. So habe man das Spiel bereits vorher durchgespielt. Aber vor Beginn der Entwicklungsarbeiten hatte man sich das Spiel nochmal aus Sicht eines Spiel-Entwicklers konkret angeschaut.

Schon gelesen?  Square Enix gibt über Videotweet eine Kostprobe der Atmosphäre und des Soundtracks die euch im Lost Sphear erwartet. Das Rollenspiel erscheint in wenigen Tagen.

Eiji und sein Team wollte wissen, wie man eine offene Welt so gestaltet, dass diese interessant wirkt und funktioniert. Element für Element haben die Entwickler dabei untersucht und so wohl Schlüsse gezogen, wie man ein Zelda aufbauen müsste damit dies in einer offenen Welt funktioniert.

Und was soll man anderes sagen als Projekt gelungen? The legend of Zelda Breath of the Wild ist ein Meisterwerk geworden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.