Werbung:

Capcom: Am Erfolg waren positive Reviews ausschlaggebend.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Capcom ist mit Resident Evil 7 ein gelungenes Comeback gelungen. Zwar hatte der siebte Ableger der Reihe auf den ersten Blick nur noch wenig mit Resident Evil zu tun. Jedoch konnte der Titel sehr gute Wertungen von der Presse und YouTubern einfahren und schaffte es so auf mittlerweile 5,5 Millionen Verkäufe.

Capcom erklärt nun im Interview, dass ein Spiel das gute Wertungen bekommt sehr wichtig für eine Reihe ist. Eigentlich genau so wichtig wie ein Spiel das sich mehrere Millionen Mal verkauft. Im Fall von Resident Evil 7 schaffte man beides.

Resident Evil 7 ist für Xbox One, PC und PS4 erhältlich. In Japan gibt es darüber hinaus eine Cloud-Version für Nintendo Switch.

Schon gelesen?
Risk of Rain 2: Neuer Teaser Trailer veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.