Werbung:

Capcom interessiert an neuen Marken – allerdings erst einmal in kleineren Projekten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Capcom hat eine riesige Markenmacht und nutzt diese mittlerweile geschickt um großartige Spiele zu veröffentlichen die sich Millionenfach verkaufen. Weshalb dann auf neue Marken setzen? Das denkt sich wohl auch Capcom.

Ganz uninteressiert ist man an neuen Marken allerdings nicht. Allerdings würde man das Risiko eingehen, wenn sich Entwickler finden die Lust haben kleinere Downloadspiele auf Basis neuer Marken auszuprobieren.

Große Geldbeträge wird Capcom daher wohl nur für bekannte Marken zur Verfügung stellen.

Schon gelesen?
Bethesda Softworks: Publisher hat kein Interesse battle Royal-Modi zu kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.