Werbung:

My Time at Portia: Entwickler möchten Ladezeiten reduzieren – Update soll es richten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen hinter My Time at Portia werden in dieser Woche ihren Port für Nintendo Switch veröffentlichen. Gleichzeitig gab Team 17 bekannt, dass ein Patch in Arbeit befindet, der die überdfurchschnittlich langen Ladezeiten unter Kontrolle bekommen soll.

Nicht ganz klar ist ob dieser Patch schon zum morgigen Launch erscheinen wird oder etwas später. My Time at Portia soll nämlich ab dem morgigen Dienstag zum Kauf und Download angeboten werden.

Wie lang die Ladezeiten ausfallen können zeigt ein aktuelles Video dass man auf Facebook betrachten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.