Werbung:

Bandai Namco gibt Gamescom Line-Up bekannt. Leider ohne Elden Ring.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen von Bandai Namco werden auch in diesem Jahr auf der Gamescom vertreten sein und zeigen was man neues im Petto hat. Auf der öffentlichen Messe ist man dabei mit folgenden Anspielstationen vertreten:

  • Dragon Ball Z: Kakarot
  • Code Vein
  • One Piece Pirate Warriors 4
  • The Dark Pictures Anthology – Man of Medan
  • One Punch Man: A Hero Nobody Knows
  • RAD
  • Disney Tsum Tsum Festival

Einige SPiele fehlen und werden wohl nur für Fachpersonal hinter verschlossenen Türen zugänglich sein. Darunter:

  • Dragon Ball Z: Kakarot
  • Code Vein
  • One Piece Pirate Warriors 4
  • The Dark Pictures Anthology – Man of Medan
  • RAD

Völlig außen vor scheint Elden Ring zu bleiben – der neue Titel von From Software. Es gab im Vorhinein schon die Vermutung dass Elden Ring tatsächlich komplett von der Gamescom entfernt bleibt. Schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.