Werbung:

The Legend of Zelda: Links Awakening leidet offenbar unter Framerateproblemen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

The legend of Zelda Link’s Awakening ist ein Remake dass Spielern die alte Gameboy Erfahrung in etwas moderenen Design liefern soll. Obwohl der Grafikstil recht einfach gehalten ist, scheint das Spiel unter Performance-Problemen zu leiden. Das zeigt zumindest ein Test der nun im Videoformat veröffentlicht wurde:

Laut der Analyse soll das Spiel nur selten Stabile 60 Bilder pro Sekunden erreichen, wenn der Spieler die Hauptkarte betritt. Das gilt selbst wenn keine Gegner auf dem Bildschirm zu sehen sind. Jedoch soll sich das nicht durch das ganze Spiel durchziehen, weshalb das Erlebnis insgesamt spielbar bleibt.

The Legend of Zelda: Link’s Awakening erscheint am 20 September 2019 für Nintendo Switch.