Werbung:

Detroit Become Human: Sind die Verkaufszahlen der Grund weshalb man kein weiteren PS4 exklusiv Titel plant?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Quantic Dream galt lange Zeit als mehr oder weniger exklusives PlayStation Studio dass sehr umstrittene Spiele veröffentlichte. Die einen liebten den Cinematischen Look der einen interaktiven Film auf Konsolen bot. Die anderen fanden das Gameplay zu Oberflächlich und sahen nicht ein für eine solche Form Spiel Geld auszugeben.

Die Wahrheit ist wohl irgendwo dazwischen, denn nun hat Quantic Dream neue Zahlen bekannt gegeben:

Detroit Become Human hat demnach über 3,2 Millionen Einheiten auf PlayStation 4 weltweit verkaufen können. Das ist nicht schlecht aber eben Meilenweit von anderen großen Blockbustern entfernt. Wohl auch der Grund weshalb man sich gegen eine Fortführung des Konzept entschied.

Quantic Dream möchte nun Multiplattform Spiele entwickeln und anbieten.