Werbung:

Xbox Game Studios: Schon 2020 soll der Plan verfolgt werden alle drei bis vier Monate ein First-Party-Spiel zu bieten.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Microsoft befindet sich grade in der Umstrukturierungsphase und setzt seit Jahren zunehmend auf Leute die auch die Consumer-Bereich von Microsoft im Auge behalten und diese nicht kaputtwirtschaften. Die Früchte der Arbeit wurden in den letzten 2 bis 3 Jahren präsentiert. Zahlreiche Studios wurden übernommen, Führungspositionen neu besetzt, Kurse der Xbox neu gesetzt, Windows Gaming neu belebt und zuletzt eine neue Xbox Konsole für das Weihnachtsgeschäft 2020 angekündigt.

Die Xbox Game Studios sind nun das neue Zuhause einer neue Armada ein exklusiven Studios die First-Party-Projekte für Xbox und PC und teilweise auch für Switch und PS4 erschaffen sollen. Das klare Ziel ist in erster Linie Projekte für den Xbox Game Pass zu erschaffen und schon kommendes Jahr soll eine Struktur einfinden, die das Regelmäßig sichert.

So soll schon im kommenden Jahr das Ziel erreicht werden alle drei bis vier Monate ein exklusives Spiel zu veröffentlichen. Langfristig hatte Microsoft bereits den Wunsch geäußert, alls zwei bis 3 Monate und damit in jedem Quartal ein First Party Spiel liefern zu können. Kommendes Jahr kommt man diesem endgültigen Ziel einen großen Schritt näher.

Die Strukturen sind jedenfalls geschaffen. Microsoft schloss zuletzt aus, mehr Studios übernehmen zu wollen. Allerdings müssen die Studios nun ihre Projekte voranbringen und abschließen. Es wird sicherlich noch 2-3 Jahre dauern bis diese wie ein Tandem funktionieren und als Team regelmäßige First-Party-Veröffentlichungen realisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.