Werbung:

Valve: Darf man noch auf Spiele hoffen? Wie cool wäre die Rückkehr von Left 4 Dead und co! Aktuelle Statements.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Valve hat damit begonnen große Spiele zu erschaffen und hat bis heute eine riesige Fanbase hinter Marken wie Half Life oder Left 4 Dead. Gerne würde man sehen, dass Valve wieder Entwicklerteams ansetzt um diese Spiele in die Moderne zu bringen. Doch Valve scheint wenig Interesse daran zu haben, mit dem Videospiel-Dienst Steam hat man ein Milliardnegeschäft besetzt, dass einnahmen mit den Verkauf fremder Inhalte generiert. Exklusive Inhalte scheinen bei der Marktmacht kaum nötig.

Doch – es gibt Sie! Die Gerüchte die immer wieder auflammen. Teilweise sehr authentisch, inkl Fotos von Entwicklungen und co. Kleinere Teams bei Valve arbeiten wohl immer wieder an Prototypen und veröffentlichen diese, wenn doch mal ein Produkt entsprechend Promotet werden soll. So zuletzt bei Valve’s VR Brille mit Half Life.

Gibt es die Chance auf weitere Comebacks? Gerüchte um Left 4 Dead 3 und Left 4 Dead VR machen aktuell die Runde. Doch Valve hat sich relativ schnell eingeschaltet und dementiert schon wieder, dass man weder an Left 4 Dead 3, noch an Left 4 Dead Vr arbeitet.

Immerhin – man bestätigt, dass man bereits Möglichkeiten Untersucht habe, Left 4 Dead in die aktuelle Generation zu portieren. Kleinere Teams scheint es also wirklich gegeben zu haben. Doch das Interesse scheint weiterhin eher bei dem großen Geld via Steam zu liegen.

Quelle