Werbung:

Nintendo Switch: Bis zur Corona Pandemie ein starkes Jahr – ob das so bleibt? Fraglich!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Nintendo Switch ist seit einigen Jahren auf dem Markt – verkauft sich jedoch weiterhin super. Nintendo hat nun den Geschäftsbericht zwischen dem 1 Januar 2020 und dem 31 März 2020 vorgelegt. Der zeigt, dass Nintendo trotz zuspitzender Lage aufgrund der Corona Pandemie noch gute Zahlen vorzuweisen hat.

So haben sich in diesem 3 Monats Zeitraum über 3,29 Millionen Einheiten der Nintendo Switch weltweit verkauft. Darüber hinaus konnte Nintendo weltweit 45,62 Millionen Switch Spiele absetzen. Insgesamt kommt Nintendo damit auf eine Installations-Basis von 55,77 Millionen verkauften Switch-Konsolen.

Nintendo geht davon aus, dass auch die Corona Pandemie weitere Geschäfte zulässt. Man geht von einem weiteren Absatz von etwa 19 Millionen Konsolen aus. Ob das jedoch gelingt zeigt sich an anderer Stelle fraglich. Es tauchen vermehrt Hinweise nach Lieferschwierigkeiten auf. So ist es momentan schwierig eine Nintendo Switch – oder auch Zubehör – zum Normalpreis zu erhalten.

Während dessen sind die Spiele von Nintendo weiterhin auf Erfolgskurs. Mario Kart 8 Deluxe bewegt sich auf 25 Millionen verkauften Einheiten zu. Hier eine Übersicht:

  1. Mario Kart 8 Deluxe – 24.77 Millionen
  2. Super Smash Bros. Ultimate – 18.84 Millionen
  3. The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 17.41 Millionen
  4. Super Mario Odyssey – 17.41 Millionen
  5. Pokemon Schwert / Pokemon Schild – 17.37 Millionen
  6. Pokemon: Let’s Go, Pikachu! / Pokemon: Let’s Go, Evoli! – 11.97 Millionen
  7. Animal Crossing: New Horizons – 11.77 Millionen (erste 11 Tage) / 13.41 Millionen (erste 6 Wochen)
  8. Splatoon 2 – 10.13 Millionen
  9. Super Mario Party – 10.10 Millionen
  10. New Super Mario Bros. U Deluxe – 6.60 Millionen